Mein Schreibtisch in der Algarve

Minha escravaninha no Algarve

Tripas à moda do Porto

Kutteln nach Porto-Art - Zutaten für 6 Personen:

  • 500 g Kutteln vom Kalb oder Rinderkutteln
  • 100 g Mettwurst 
  • 100 g dicke Mettwurst
  • ein halbes Hähnchen
  • 100 g durchwachsener Speck 
  • 100 g Schweinsohren
  • 1 Kalbsfuss
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 100 g weisse Bohnen 
  • 2 Karotten
  • 1 Bund Koriander (oder Petersilie)
  • 1 Zitrone
  • 4 cl Weisswein

Os Tripeiros - die Kuttel(fr)esser: Man erzählte mir kürzlich auf meiner Rundreise, "Tripeiros" sei in Lissabon ein Schimpfwort gegen die Bewohner Portos - in Porto selbst ausgesprochen jedoch eher ein - mit Ehre getragener - Spitzname. Nun, das sollte am besten jeder selbst austesten… .  

Auf jeden Fall müssen Sie aber so mutig sein und das Gericht "Tripas à moda do Porto" einmal kosten! Jedes typische Restaurant in Porto hat es auf seiner Karte. Die Geschichte dahinter? 

Um Heinrich den Seefahrer und sein Heer 1415 bei der Eroberung der nordafrikanischen Stadt und Festung Ceuta zu unterstützen, luden die Portuenser alles Fleisch der Stadt auf die Schiffe, für sie selbst blieben nur noch die Innereien (z.B. Tripas) übrig.

Zubereitung (60 min.)

Kutteln gründlich waschen. Über Nacht in reichlich Wasser mit Zitronenscheiben, die Bohnen separat in Wasser einweichen.
Am nächsten Tag die Kutteln in Salzwasser weich kochen, anschließend klein schneiden.

Den Speck anbraten, die Zwiebel dazugeben, mit dem Wein ablöschen. Anschließend Kutteln, Hähnchen, die Würste sowie das übrige Fleisch hinzufügen, ebenso die Karotten und Bohnen. Mit Zitrone, Koriander, Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und zirka 20 Minuten auf kleiner Stufe dünsten.
Als Beilage empfiehlt sich hier körniger, aromatischer Reis. 

Besonders viel Spass macht es natürlich, diese Zutaten auf dem Markt von Porto selbst zu organisieren:

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen