Mein Schreibtisch in der Algarve

Minha escravaninha no Algarve

Cataplana à Algarvia

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 kg Muscheln
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 200 gr Schinken (geräuchert)
  • 1 kleine Chouriço (Paprikawurst)
  • 90 gr Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt 
  • 2 Tomaten
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Piri-Piri nach Belieben

Die Cataplana, ein portugiesischer Kupfer- oder Eisentopf, wird auch heute noch an der portugiesischen Küste zum Zubereiten von Fisch- und Muscheleintöpfen verwendet. Eine Cataplana besteht aus zwei, über ein Gelenk verbundene Topfhälften - mit dicht schließendem Deckel und zwei Griffen. Der Boden ist normalerweise leicht rund, da die Töpfe direkt auf offenes Feuer (Gas, Holzöfen) gestellt wurden. Inzwischen gibt es jedoch auch Cataplana-Varianten aus

Edelstahl mit glattem Thermoboden, die sogar Induktions-geeignet sind. Ein schönes Mitbringsel - als Geschenk oder als Möglichkeit, sich ab und zu die "Küste Portugals" auf den Tisch zu zaubern!

Zubereitung (20 min.)

Die Muscheln gründlich in Salzwasser reinigen. Bereits geöffnete oder beschädigte Muscheln wegwerfen. Die Muscheln zuunterst in die Cataplana legen, darauf die in dünne Ringe geschnittenen Zwiebeln schichten, dann die kleingeschnittene Wurst, die gewürfelten Tomaten, den kleingeschnittenen Schinken, Öl, Butter und Gewürze hinzufügen. Die Cataplana schließen und den Inhalt 20 Minuten köcheln. 

Im Topf servieren. Zu diesem Gericht passt am besten  frisches Weissbrot oder auch ein körniger Reis. Und natürlich ein eiskalter Vinho verde.

Es gibt unzählige Varianten der Cataplana - Sie können beispielsweise noch feine grüne Paprikastreifen, Kartoffelwürfel und festkochenden Fisch hinzufügen.... auch Garnelen sind ein Gedicht cool - bom apetite!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen