Mein Schreibtisch in der Algarve

Minha escravaninha no Algarve

Bundesregierung entscheidet für weitere Milliardenhilfe

12.11.2013: Portugal wird nach einer Entscheidung der Bundesregierung weitere Milliardenhilfen von Deutschland erhalten. Das hochverschuldete Land soll eine weitere Tranche des des Internationalen Währungsfonds (IWF)

des Euro-Rettungsschirms EFSF über 5,6 Milliarden Euro erhalten. .. Die Troika-Inspektoren erwarten, dass die Staatsverschuldung in diesem Jahr auf einen Höchststand von 127,8 Prozent der Wirtschaftsleistung steigt, bevor sie langsam wieder absinkt. Voraussetzung sei jedoch, dass Portugal die Rückführung des Haushaltsdefizits auch nach Ablauf des Hilfsprogramms fortsetzt. Zuletzt hatte es in dem Land Anzeichen für eine wirtschaftliche Belebung gegeben. So war die Arbeitslosigkeit im Sommer um 0,8 Prozentpunkte zurückgegangen und betrug im dritten Quartal noch 15,6 Prozent. Dies war bereits der zweite Rückgang in Folge. Hier der Originalartikel von ntv.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen